zurück

Kommissionssitzung am 23./24. April 2020: Europäische Idee und Internationalismus

Hier folgt nach der auf 26./27. November 2020 verschobenen Kommissionssitzung der Bericht der Kommission.

Arbeitspapiere zur Sitzung

Willy Buschak: Gewerkschaften und Erinnerung an Europa

ZUM THEMA

Die soziale Demokratie war immer auch ein internationales Projekt: vom frühen Internationalismus der Arbeiterbewegung bis zu jüngeren Forderungen der Gewerkschaften nach einem sozialen Europa oder einer fairen Globalisierung. In den gegenwärtigen Debatten um eine gemeinsame europäische Erinnerung ist eine wichtige, aber unterbelichtete Frage, auf welche Traditionen sich eine auf die Werte sozialer Demokratie ausgerichtete europäische Idee berufen kann.

Mit dem erinnerungsgeschichtlichen Blick auf den europäischen Einigungsprozess wäre daher zu fragen, ob Gewerkschaften und andere kollektive Akteure der sozialen Demokratie diesen als Teil der eigenen Geschichte erinnerten und erinnern, ob dabei andere Narrative genutzt wurden und werden als in der hegemonialen Erinnerung an die Entstehung und Entwicklung der Europäischen Union und welchen Platz Akteur_innen sozialer Demokratie in dieser hegemonialen Erinnerung haben. Schließlich lohnt es auszuleuchten, wie andere europäische Gewerkschaften diese Prozesse erinnern und ob es hier eine gemeinsame, europäische Erinnerung sozialer Demokratie gab oder gibt.

Angesichts der älteren internationalistischen Traditionen der Arbeiterbewegung drängt sich zudem die Frage auf, ob es hier eine erinnerungsgeschichtliche Verbindung gibt: Welche Funktionen haben Erinnerungen an die internationalen Ambitionen der Arbeiterbewegung für identitätsstiftende Erinnerungen nationaler Organisationen? Zu welchen Gelegenheiten wurden und werden diese Erinnerungen aktualisiert? Gibt und gab es hier konkurrierende Narrative? In welchem Verhältnis stehen dabei der prinzipiell universalistische Internationalismus der Arbeiterbewegung und der ebenfalls von ihr stark vertretene europäische Gedanke zueinander?

Newsletter mit Ihren Themen

Bleiben Sie informiert: Neueste Forschungsergebnisse und Infos zu den Themen Mitbestimmung, Arbeit, Soziales, Wirtschaft. Unsere Newsletter können Sie jederzeit abbestellen.

Der Beitrag wurde zu Ihrerm Merkzettel hinzugefügt.

Merkzettel öffnen